Taalkeuze (de)
  • Broedershoek (nl-NL)

Middelburg3 aangepaste grootte

Die mittlere Burg

Middelburg verdankt ihrem Namen der Tatsache, dass sie einst die mittlere Burg von Walcheren war. Im 9. Jahrhundert, als die Wikinger in Europa einfielen, wurde auf Walcheren eine Ringwallburg errichtet. Middelburg war die mittlere und erhielt daher diesen Namen. Als die Gefahr vorüber war, entwickelte sich die Stadt zu einem Handelszentrum und erhielt 1217 die Stadtrechte.

Zu Zeiten der VOC war Middelburg nach Amsterdam die wichtigste Stadt der Niederlande. In einem Zeitraum von 200 Jahren wurden auf den Schiffswerften über 300 neue Schiffe gebaut. Diese Schiffe fuhren nach Asien, um Handel mit Gewürzen, Textilien und Porzellan zu treiben. Im Stadtzentrum von Middelburg können Sie noch immer Gebäude sehen, die an dieses goldene Zeitalter erinnern.

Middelburg hatte einst, nach Amsterdam, die meisten historischen Gebäude. Heutzutage gibt es immer noch über 1100 nationale Baudenkmäler in der Innenstadt. Während des Zweiten Weltkriegs wurde Middelburg schwer getroffen. Bei einem Bombenangriff im Jahr 1940 wurde ein großer Teil der Stadt in Schutt und Asche gelegt. Danach wurde die Stadt im traditionellen Stil wiederaufgebaut.

Plan uw bezoek